Gute Gründe für ein Coaching

Schreibtischlampe

Für ein Coaching gibt es viele gute Gründe. Einige Themen kommen in der ein oder anderen Variation jedoch häufiger vor, und für genau diese Themen ist Powerhouse Coaching besonders geeignet. Stehen Sie beispielsweise vor einer Veränderung? Gibt es Konflikte, deren grundlegende Muster sich immer wiederholen? Stecken Sie fest in einem großen Projekt - sei es beruflich, im Studium oder einer Promotion? Fühlen Sie sich erschöpft und haben Angst, Ihre gewohnte Leistungsfähigkeit einzubüßen? Vielleicht sehen Sie auch ganz einfach nicht mehr den Sinn in dem, was Sie tagtäglich tun?

Burnout

Abgebranntes Streichholz

Burnout hat viele Ursachen - Überarbeitung ist nur eine davon. Das Tückische am Burnout: Anfangs bemerken Sie gar nicht, dass Sie darauf zusteuern - im Gegenteil, Sie leisten mehr und mehr. Die Erschöpfung kommt erst später. Dabei ist es wichtig, so früh wie möglich gegenzusteuern. Wenn Sie bemerken, dass Sie nicht mehr zur Ruhe kommen oder das Gefühl haben, Ihr Leben nicht mehr selbstbestimmt gestalten zu können, dann sind das Warnsignale. Mit Powerhouse Coaching erhalten Sie langfristig Ihre Leistungsfähigkeit und stärken Ihre Stresstoleranz. 

Veränderung

Schmetterling

Veränderungen in unserem Leben stellen uns immer wieder vor Herausforderungen. Vor allem die, die wir uns nicht ausgesucht haben. Aber auch der selbstgewählte Neuanfang in einer anderen Stadt, der erfolgreiche Abschluss eines Studiums oder ein unerwartetes Jobangebot können uns anfangs durcheinanderwirbeln. Um den Überblick zu behalten und die nächsten Schritte koordiniert anzugehen, gibt es hilfreiche Techniken und Methoden, die Sie im Rahmen von Powerhouse Coaching kennenlernen.

Zeitmanagement

Uhr

Zeit ist eine begrenzte, nicht lagerfähige Ressource. Das heißt, Zeit, die einmal vergangen ist, bekommen wir nicht zurück. Umso wichtiger, mit dieser Ressource überlegt und planvoll umzugehen. Mit Powerhouse Coaching trainieren Sie, sich lohnenswerte Ziele zu setzen, Aufgaben nach Wichtigkeit und Dringlichkeit zu priorisieren, Teilaufgaben zu delegieren und Zeitfresser zu erkennen und auszuschalten. Das bewirkt zweierlei: Sie stärken Ihre Souveränität - und Sie werden mehr Zeit haben!

Angst

Mann auf Bahnsteig hält sich Ohren zu

Kurz vor einer Präsentation oder einer Prüfung geht es los: Sie haben das Gefühl, nicht mehr genug Luft zu bekommen, die Hände sind feucht und zittern, auf Ihren Wangen bilden sich rote Flecken, der Schweiß rinnt Ihnen den Rücken herunter. Neben diesen vegetativen Symptomen können Sie sich auch nicht mehr konzentrieren, logisches Denken scheint unmöglich. Mit Powerhouse Coaching üben Sie einen alternativen Umgang mit angstbesetzten Situationen ein, damit Sie diese nicht mehr vermeiden müssen.

Konflikte

Boxkampf

"Gib das her!" "Nein!" "Doch!" Im Kindergarten lief es mit der Konfliktbewältigung ganz gut - ein lauter Streit, ein bisschen Schubsen, danach wurde wieder einträchtig zusammen gespielt. Heute ist es komplizierter: Konflikte mit Vorgesetzten oder Kollegen, aber auch mit dem Partner oder den Kindern haben vielschichtige Ursachen und ganz eigene Mechanismen. Mit Powerhouse Coaching lernen Sie, aus destruktiven Mustern auszubrechen und Konflikte konstruktiv anzugehen. 

Sinn

Herz

Lieben Sie, was Sie tun? Tun Sie, was Sie lieben? Wenn jetzt zweimal "Ja" kommt, herzlichen Glückwunsch! Ist es eher ein zögerliches "Weiß nicht", lohnt sich eine ehrliche Bestandsaufnahme. Die kann Ihnen wichtige Hinweise geben, in welchem Bereich Sie etwas ändern können. Um dann ein Leben zu führen, in dem Ihre Werte, Ziele, Stärken und Ressourcen stimmig zusammenwirken. Powerhouse Coaching begleitet Sie auf dem manchmal anstrengenden, aber immer lohnenswerten Weg der Selbsterkenntnis.