So funktioniert Powerhouse Coaching

Schreibtisch

Ohne ein stabiles Powerhouse - das ist die in der Körpermitte liegende Muskulatur rund um die Wirbelsäule - kommt es zu Beschwerden an unterschiedlichen Stellen des Körpers. Genauso ist es mit dem mentalen Powerhouse: Nur wenn diese "innere Stützmuskulatur" stabil ist, kommen wir mit den vielen unterschiedlichen Anforderungen unseres Lebens auf eine gute und gesunde Art und Weise zurecht. Mit Powerhouse Coaching trainieren Sie diese innere Stützmuskulatur. Sie bringen so Klarheit in Ihre aktuelle Situation. Gleichzeitig trainieren Sie Ihre Fähigkeit, zukünftige Herausforderungen zu meistern und können sich so vor einem Burnout schützen.

 

Powerhouse Coaching ist

  • Lösungsorientiert: Probleme sind die Ursachen für Lösungen. Wir betrachten sie im Coachingprozess natürlich, konzentrieren uns aber nicht mehr als nötig darauf. Der Fokus liegt darauf, eine für Sie als Klienten passende Lösung zu identifizieren und mögliche Wege dorthin zu finden.
  • Ressourcenorientiert: Wir alle sind in der Lage, mit unseren eigenen Ressourcen unsere Ziele zu erreichen. Diese Ressourcen zu identifizieren und zielführend einzusetzen ist jedoch nicht immer einfach. Genau dabei hilft ein Coach.
  • Systemisch orientiert: "Niemand ist eine Insel" - wir sind eingebunden in unterschiedliche Systeme wie Familie, Paarbeziehung, Freundschaften, Firma, Schule, Universität, Gesellschaft. Plus äußere Faktoren wie zeitliche und finanzielle Umstände. All dies wird bei Powerhouse Coaching berücksichtigt.

Ablauf

Wenn Sie sich für Powerhouse Coaching entscheiden, geht es zuerst um die Analyse Ihrer aktuellen Situation: Was ist? Danach definieren wir klare Ziele: Was soll sein? In den meisten Fällen geht es darum, Entscheidungen zu treffen, Strategien zu entwickeln, schwierige Situationen vorzubereiten oder Kompetenzen zu erwerben: Wie können Sie das erreichen? Danach kommt der schwierigste Teil: der Schritt von der Strategie zur Umsetzung. Nachdem Sie die erarbeiteten Lösungsoptionen umgesetzt haben, evaluieren wir Ihre Situation: Wurde das Ziel erreicht?
Coaching Prozess

Säulen

Unabhängig von Ihrem konkreten Anliegen gibt es drei grundlegende Bereiche, die bei Powerhouse Coaching trainiert werden:

Souveränität

Wolke in Herzform

Was ist mir wichtig, was kann ich, was will ich? Und passt das alles zu dem Leben, dass ich führe? Unser Leben hat ein hohes Tempo, und diese Fragen brauchen Zeit. Oft haben wir daher keine oder bestenfalls diffuse Antworten darauf. Aber diese unklare Haltung macht sich bemerkbar: Im Job, in Beziehungen, in der persönlichen Zufriedenheit. Etwas passt nicht, und wir wissen nicht genau was. Nur wer sich, seine Werte, seine Ressourcen und seine Stärken kennt, kann diese auch zielführend einsetzen und ein selbstbestimmtes Leben führen.

Beziehungen

Spielende Kinder am Strand

Beziehungen zu anderen Menschen können eine Quelle für Erfolg und Glück sein. Dafür ist es wichtig, in einer guten Beziehung zu sich selbst zu stehen. Aber was heißt es, mit sich selbst in Beziehung zu sein? Was sind gute Beziehungen? Wenn wir das verstehen, können wir unsere Beziehungen aktiv gestalten. Mithilfe erprobter Techniken gelingt es, alte Muster zu erkennen und zu durchbrechen, eigene Bedürfnisse zu entschlüsseln und Erwartungen konkret zu formulieren.

Resilienz

Winkender Bär

Ein Leben ohne Stress? Undenkbar für die meisten. Neurobiologisch betrachtet haben wir nur drei Möglichkeiten, damit umzugehen: Fight, Flight, or Freeze. Eigentlich. Denn wir können unsere Resilienz, also unsere Fähigkeit, mit Stressfaktoren umzugehen, trainieren. Das bedeutet nicht, dass ab jetzt alles "Ommm" ist. Aber dass wir es rechtzeitig bemerken, wenn Notprogramme anlaufen. Und dann Strategien haben, diese zu stoppen oder herunterzuregeln und stattdessen ein überlegtes und konstruktives Verhalten abrufen können.